Unterpunkte

Die Einrichtung
Pädagogik
Elternbeirat
Geschichte
Kontakt

Aktuelles

Bebauungsplan "Am Mühlweiher II" in Poxdorf  mehr

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)  mehr

Bundestagswahl  mehr

Kindertagesstätte Poxdorf - Unsere Geschichte

Geschichte

Die Gemeinde Poxdorf eröffnete am 01.09.1981 ihren kommunalen Kindergarten. Geplant wurde der großzügig angelegte Kindergarten für zwei Gruppen. Die Poxdorfer Baumschulen spendeten die Planzen und legten den Vorgarten an. Ein Jahr später wurde der Spielplatz angelegt.

Durch die Ausweisung neuer Baugebiete reichte die Kapazität nicht mehr aus uns so wuede 1989 im Mehrzweckraum übergangsweise eine dritte Gruppe eingerichtet. Schnell entstand der Anbau, der 1991 zum zehnjährigen Bestehen des Kindergartens eingeweiht wurde. Der Anbau erforderte gleichzeitig eine Umgestaltung des Außengeländes.

Ab 1999 wurden auch Schulkinder in der Einrichtung betreut. Aufgrund zurückgehender Kinderzahlen wurde im September 2003 eine Gruppe vorübergehend geschlossen.

Um der Nachfrage nach Plätzen für jüngere Kinder gerecht zu werden, wurde im Jahr 2006 ein "Mini-Club" eingerichtet, in dem Kinder ab zwei Jahren betreut werden konnten.

Am 01.09.2009 wurde aus dem Mini-Club die Kinderkrippe, die sich seit 01.09.2010 in neu gestalteten Räumlichkeiten befindet, und in der Kinder ab einem Jahr aufgenommen werden können.

So bietet die Kindertagesstätte Poxdorf inzwischen Platz für 44 Kindergartenkinder und 12 Krippenkinder.

Die Schulkinder werden seit September 2009 am Nachmittag in der Schule betreut und können in den Schulferien ganztägig die Kindertagesstätte besuchen.

Zurück zur Startseite der Kindertagesstätte Poxdorf